Sehenswürdigkeiten Bretagne: Der Pointe du Raz

Der Pointe Du Raz ist mit Sicherheit eines der Beeindruckendsten Orte in der Bretagne und zugleich eine Sehenswürdigkeit, die sich in Frankreich nicht vor anderen Sehenswürdigkeiten verstecken muss. Eine Felsküste in der Finistere (nahe Plogoff), ein Felskap und zugleich eines der charakteristischsten Kaps der ganzen bretonischen Küstenlandschaft. Der Point Du Raz ist international bekannt und hat sich in den letzten 20 Jahren durchaus verändert. Verändert hat sich selbstverständlich nicht die ca. 72 Meter ins Meer ragende Felszunge. Aber die Umgebung wurde teilweise wieder mit Heidebegrünung bepflanz und auch die „Touristen“ besuchen den Pointe du Raz heute „geordneter“ als noch früher: Befestigte Parkplätze und die Eintrittspflicht tagsüber sorgen für einen „geordneten“ Besuch.

httpv://www.youtube.com/watch?v=sfv-ijGZ914

In meinem letzten Aufenthalt in der Bretagne (September 2009) habe ich den Pointe Du Raz und seine Umgebung als Video in Bild und Ton festgehalten. Mal schaun, wie sich dieser Ort in den nächsten 20 Jahren entwickelt. Neben dem Pointe du Raz gibt es in Finstere und in der Bretagne nach jede Menge weiterer, beeindruckender und schöner Sehenswürdigkeiten. In unserem Ferienhauskatalog haben wir eine besondere Rubrik für Bretagne Ferienhäuser nahe Sehenswürdigkeiten und weiteren Kulturplätzen eingerichtet.  Dort finden Sie natürlich Unterkünfte nahe des Pointe Du Raz (Empfehlung: ein Ferienhaus in der Umgebung von Plogoff). Aber auf weitere Ferienhäuser & Ferienwohnungen nahe weiterer Sehenswürdigkeiten & kulturell attraktiven Orten, über die wir in dieser Serie nach und nach berichten werden.

Share

Urlaub im Bretagne Ferienhaus mit Hund?

Mit dem Hund in den Urlaub? Die Bretagne und ein Ferienhaus eignen sich ideal
Mit dem Hund in den Urlaub? Die Bretagne und ein Ferienhaus eignen sich ideal

Besonders für Urlauber mit Hund ist die Bretagne sehr gut geeignet. Durch die geringe Bevölkerungsdichte in der Bretagne (diese Region in Frankreich hat etwa eine Fläche von 27.000 Quadratkilometern und beheimatet ca. 3 Millionen Einwohner) sowie die vielen kilometerlangen Sandstrände und Felsküsten hat der „vierbeinige Freund des Menschen“ viel Auslauf! Statt sich selbst und den Hund in ein kleines Hotelzimmer „einzupferchen“ empfehle ich lieber ein geräumiges Ferienhaus, möglichst noch mit einem großzügigen Garten – damit das „Gassi“ gehen auch gern mal auf dem eigenen Grund stattfinden darf. Doch auch bei den Ferienhäusern gibt es unterschiede. Da besonders in der Bretagne die meisten Feriendomizile noch im Familienbesitz sind, hängt es ganz von der Besitzer-Familie ab, ob der „Kleine“ auch willkommen ist.

Daher sind sämtliche Ferienhäuser und Ferienwohnungen im Katalog von Location Bretagne gekennzeichnet, ob Hunde mitgebracht werden dürfen oder nicht. Bei den Unterkünften, in denen Hunde willkommen sind, haben wir eine zusätzliche Kennzeichnung eingeführt, die angibt, wieviele Hunde mitgebracht werden dürfen. Diese Zahl ist bei Buchung durchaus wörtlich zu nehmen: Denn mehr Hunde, als in der Katalogbeschreibung angegeben ist, dürfen nicht mitgenommen werden. Jedoch kann aus dieser „Hundezahl“ noch etwas anderes gelesen werden: Je mehr Hunde „zugelassen“ sind, desto tier- und hundefreundlicher sind in der Regel die Eigentümer – meist besitzen diese selbst Hunde.

Gerade auch die Häuser, in denen mehrere Tiere mitgebracht werden dürfen, eignen sich auch für größere Hunderassen. Gründe dafür sind bspw. das Mobiliar, die Beschaffenheit des Grundstücks sowie die Gastfreundschaft der Eigentümerfamilie. Mittlerweile haben jedoch eine Menge sehr schöner, gepflegter und wie immer qualitätsgeprüfter Ferienhäuser in unserem Katalog einen Platz gefunden. Aus diesem Grund haben wir uns entschieden, eine separate Themenseite für den Urlaub im Ferienhaus Bretagne mit Hund zusammenzustellen. Auf dieser Seite haben wir Ferienhäuser und Ferienwohnungen zusammengestellt, die aus unserer Sicht besonders gut geeignet sind. Positive Eigenschaften, die zu einer guten Eignung beitragen, sind bspw.:

  • Größe des Grundstücks/Garten,
  • Beschaffenheit der Umgebung,
  • Beschaffenheit des Grundstücks (Umfriedung, etc.),
  • Gastfreundschaft bzw. Tierliebe der Eigentümer,
  • Beschaffenheit des Mobilars.

Ich hoffe, dass die neue Themenseite in unserem Katalog allen Hundeliebhabern, die Urlaub in Frankreich machen wollen, einige interessante Vorschläge bereitet!

Share

Ferien im Ferienhaus Bretagne?

Bretagne-Kenner mag es vielleicht langweilen, aber wer zum ersten Mal seine Ferien in der Bretagne verbringen möchte, der sucht oft soviele Informationen wie möglich. Daher poste ich an dieser Stelle in unregelmäßigen Abständen bemerkenswerte Webseiten, die mir aufgefallen sind. Eben bin ich durch Zufall auf eine sehr interessante Themenseite zur Bretagne von Spiegel Online gestoßen. Auch wenn die Seite schon sehr vielversprechend aussieht, ist noch Platz für mehr. Ansonsten kann ich allen Bretagne-begeisterten und allen, die bald in den Urlaub in die Bretagne fahren möchten, unsere Infoseiten zur Bretagne auf diesem Blog empfehlen. Für die Urlaubsplanung im Ferienhaus oder in einer Ferienwohnung empfehle ich (natürlich) einen ersten Blick in unseren Ferienhauskatalog von Location Bretagne. Neben vielen Ferienhäusern am Meer haben hier auch eine spezielle Rubrik für den Urlaub in der Bretagne im Ferienhaus mit Hund.

Viel Spass!

Share

Regionen der Bretagne: Der Golf von Morbihan

„Mor Bihan“, das bedeutet übersetzt „kleines Meer“, dieses Gebiet der südlichen Bretagne kann man als besonders reizvolles, und von der übrigen Bretagne, schon aufgrund seines besonders mediterranen Klimas sehr unterschiedlichen Teil ansehen.

Nach der bretonischen Legende überschwemmten die Tränen von unglücklichen Feen das Festland, als vor den Menschen ihr Zauberland verlassen mussten. Ihre Haarkränze verwandelten sich in die 365 Inseln, die anscheinend im Tränenmeer schwimmen.

Die Morbihan bieten einige der schönsten Strände in der Bretagne

Dieses Binnenmeer, wie der Name schon sagt „kleines Meer“, ist mit dem Atlantik nur durch einen schmalen Engpass verbunden, der zwischen der „Pointe de Kerpenhir“ auf der Halbinsel von Locmariaquer im Westen, und der „Pointe de Bilgroix“ auf de Halbinsel de Rhuys im osten liegt. Das Binnenmeer ist etwa 20 km breit, und es dringt etwa 15 km in Landesinnere vor.

Die gesamte Küste des Morbihan ist den Gezeiten des Atlantiks stark unterworfen, die Ebbe und auch die Flut bewegen sich mit einer Geschwindikeit von etwa 10 km/h. hierdurch verändern sich die tiefen Mündungen, Ausbuchtungen und Landspitzen sowie auch die vielen kleinen Inseln im Meer im ständigen Gezeitenwechsel.

Hier findet man eines der größten Vogelreservate Europas, Myriaden von Flugenten, Stelzvögeln und Möwenarten beleben das Meer und die Strände. Ein Fünftel des Weltbestandes an kurzschnäblern trifft man hier zur Brutsaison.

Der fluß Auray begrenzt den Golf im Osten. Die malerische Stadt Auray liegt an seinen Ufern, sie besteht im Wesentlichen aus zwei Stadtvierteln: St. Goustau mit seinem Petit-Port, mit viele Gässchen und Häusern aus dem 15. Jahrhundert. Der Hauptort befindet sich auf der rechten Seite des lochs mit vielen alten Kirchen und einem herrlichen Promenadenweg über dem Fluß in einer Anhöhe entlang. Hier finden auch Ende Juli die bedeutendsten Prozessionen im 6 km entfernten Nachbarort St-Anne d’Auray statt. Zehntausende von Pilgern und Touristen zieht es dann extra in diesen Ausflugsmagnet mit der historischen Umgebung mit unzähligen kleinen Restaurants und Cafés.

Die Halbinsel von Rhuys, die als langgestreckte Halbinsel aus Schiefergestein, die den Golf von Morbihan gegen den Atlantik abschirmt verhilft aufgrund des milden Klimas und der mediterranen Vegetation mit Palmen, Bananen und Kakteen nicht zu Unrecht zum Ruf der äußerst angenehmen Sommerfrische mit langezogen, flach ins Meer gehende Sandbuchten und schattigen flachen Kiefernwäldchen. Von Port Navalo, an der äußersten Westspitze der rhuys-halbinsel, über port de crouesty und Kerjouanno, Arzon, Penvins, Damgan und Gildas de Rhuys reihen sich die weitläufigen Strände und kleinen Badebuchten, die auch heute noch Platz und Luft und Sonne touristische Freuden versprechen.

Last, but not least sei die Hauptstadt des Departements Morbihan, Vannes, erwähnt mit seiner historischen Altstadt und dem quirligen Hafen und den luxeriösen Jachten. Hier spürt man die Anziehungskräfte des Atlantiks und die Ruhe weitläufiger Landschaften.

Gepflegte und qualitätsgeprüfte Ferienhäuser im Morbihan finden Sie übrigens im Ferienhaus Katalog von Location Bretagne. Dort können Sie sich Unterkünfte für Ihren Urlaub bequem online aussuchen und buchen.

Share

Bericht: Urlaub in einer Ferienwohnung in Binz, Rügen

In meinem letzten (Kurz-)Urlaub sollte  es statt der Bretagne in Frankreich ein Ort in Deutschland werden. Die Wahl fiel dieses Jahr auf Rügen. Ich war zwar schon einmal in Rügen gewesen, aber dies ist schon lange(!) her. Genauer gesagt war ich zuletzt im Jahr der deutschen Wiedervereinigung (1990) dort. Rügen ist eine große Insel und entsprechend schwierig gestaltete sich die Wahl des Ortes. Zum Glück ist mir die Empfehlung für das Ostseebad Binz zugetragen worden.

Im Nachhinein war Binz eine tolle Wahl. Ich würde sagen, dass dieser Ort mit Abstand der schönste auf Rügen war: Liebevoll restauriertes Stadtbild, gepflegte Wege und Strände, viele attraktive Läden und Wirtshäuser – eine tolle Atmosphäre. Von der DDR-Vergangenheit war in Binz fast überhaupt nichts zu bemerken (ganz im Gegensatz zu bspw. Sassnitz!).

Übernachten wollte ich in einer Ferienwohnung oder einem Ferienhaus. Dennoch fiel die Wahl der Unterkunft nicht leicht. Obwohl ich als Mitarbeiter der Location Bretagne Ferienhaus-Vermittlung recht geübt sein sollte, Ferienwohnungen im Internet ausfindig zu machen, zeigte sich mir der Markt recht unorganisiert und unübersichtlich. Viele Internetseiten bieten immer noch keine intuitiven  Belegungskalender und dann gibt es ja auch das Problem, möglichst einen seriösen Anbieter zu finden und nicht auf ein „schwarzes Schaf“ hereinzufallen.

Zum Glück erinnerte ich mich an meinen geschätzten Kollegen, Manfred Sander von Sander Tourisik GmbH, den ich von den vielen Treffen unseres gemeinsamen Verbands „VDFA“ (Verband Deutscher Ferienhausagenturen e.V.) kenne. Sander Touristik bietet neben Mallorca und Usedom auch Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Rügen an. Ich griff zum Telefon und Herr Sander empfahl mir eine Wohnung im Dünenhaus in Binz.

Fazit: Eine tolle Empfehlung! Die Wohnung war rundherum nahezu perfekt! Mit meinem „geschulten Auge“ bemerkte ich sofort, dass sowohl Lage, Interieur als auch Exterieur einfach stimmen:

  • Um zum Strand zu gelangen, genügte es, das Grundstück zu verlassen und kurz die Strandpromenade zu überqueren,
  • Zur Wohnung gehört ein eigener Strandkorb,
  • Alle Gemeinschaftsräume und das Treppenhaus machen eines sehr gepflegten Eindruck,
  • Die Wohnung selbst ist sehr gepflegt und liebevoll eingerichtet, Highlight ist die große Terasse mit seitlichem Meerblick.

Allen Interessierten kann ich die Ferienwohnung im Dünenhaus in Binz auf Rügen von Sander Touristik wärmstens empfehlen! Das folgende Video soll einen kleinen Eindruck der Umgebung geben.

Share