Lösung für 36 Cube gefunden

Dieser Beitrag ist eher etwas untypisch für diesen Blog, aber ich möchte unseren Lesern die folgende (großartige) Entdeckung nicht vorenthalten, die ich über die Weihnachtstage gemacht habe: Ich habe die Auflösung für das Puzzlespiel „36 Cube“ von Thinkfun gefunden. Der Hersteller selbst nennt dieses Spiel „das schwierigste Puzzlespiel der Welt“. Angeblich sollen erst wenige Menschen die Lösung kennen (wer’s glaubt? ;).  Nun ja, einige wollen das Puzzle mit dem bekannten Zauberwürfel von Rubik vergleichen. Ich selbst würde dies nicht mehr so gern tun, dazu aber gleich mehr.

Im Puzzle müssen farbige Spielstifte auf einem quadratischen Brett derart angeordnet werden, dass sowohl vertikal als auch horizontal niemals gleiche Farben in einer Reihe anzutreffen sind. Das Gemeine daran ist: Die Spielstifte sind zusätzlich noch in der dritten Dimension (Höhe bzw. Tiefe) unterschiedlich. Es ist aber Pflicht, dass diese Höhenunterschiede ausgeglichen werden, so dass das Spiel im Endzustand exakt eine Ebene hoch ist.

Ich habe viele Stunden mit dem Suchen der Lösung verbracht. Zuletzt hat mir aber ein guter Hinweis aus dem englissprachigen Internet geholfen: Der Hersteller hat nämliche einen recht gemeinen Trick eingebaut, der erfolgreich eine Lösung verhindert hat. Ich persönlich finde diesen Trick nicht sonderlich fair, hat er doch im Gegensatz zur Produktbeschreibung nicht ausschließlich mit logischem Denken zu tun. Daher habe ich mich auch entschlossen, die Lösung für 36 Cube hier zu posten.

Wenn Sie also die Lösung für 36 Cube erfahren möchten, lesen Sie weiter. Ansonsten bitte hier mit dem Lesen abbrechen 😉

Damit die Auflösung nicht gleich ins Auge fällt, habe ich die „Enthüllung“ des Herstellertricks und Fotos von zwei möglichen kompletten Lösungen in meinen (separaten) privaten Blog gestellt. Also überlegen Sie es sich, ob Sie gleich dem Link folgen möchten und weiterlesen.

Die Lösung für 36 Cube finden Sie unter diesem Link, der zu meinem privaten Blog führt.

Viel Spass weiterhin und ich hoffe, es hilft Ihnen?

Bookmark
philipp

Autor: philipp

Webmaster des Location Bretagne Blogs und Verantwortlicher für die Seite http://www.location-bretagne.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *